Termine 2022

Folgende Veranstaltungen gehören zum 12. Nordthüringer Volksbank-Laufcup:

26.02.22 - 43. Albert-Kuntz-Lauf Nordhausen

09.04.22 - 44. Kyffhäuserlauf Bad Frankenhausen

15.05.22 - 8. Harztorlauf Niedersachswerfen

12.06.22 - 40. Vogelberglauf Bleicherode

25.09.22 - 17. Citylauf Nordhausen

01.10.22 - 31. Possenlauf Sondershausen

15.10.22 - 28. Stadtparklauf Sondershausen

Nach zweijähriger Corona-Zwangspause freuten sich 202 Teilnehmer auf den 16.Nordhäuser Citylauf. Infolge innerstädtischer Baustellen musste die Laufstrecke geändert werden. Es ging in diesem Jahr recht winklig, mit starken Anstiegen, über holpriges Pflaster.

Über 9,9 km konnte sich Familie Krieghoff aus Bad Langensalza über den Sieg freuen. Marcel Krieghoff (29:09 min) und Luise Krieghoff (40:14 min) überzeugten bei diesem anspruchsvollen Lauf.

Thomas Münster (LTV Obereichsfeld ) gewann über 6,6 km in einer Zeit von 22:05 min.    Bei den Damen überzeugte Nancy Wittig (SV Halle) in 27:24 min. .

Lukas Günther (Glückauf Sondershausen ) erreichte nach 3,3 km als Erster das Ziel in      12:32 min. Kira Wittig (SV Halle) war die beste Läuferin über 3,3 km in 14:53 min.

Der aktualisierte Zwischenstand 2022 ist verfügbar. Die Ergebnisse des Citylaufs Nordhausen sind enthalten.

Zwischenstand ansehen

Die Organisatoren vom Ski und Wanderverein 1954 Bleicherode haben mit großem Fleiß und Engagement den Vogelberglauf hervorragend organisiert. Laufchef Alfred Engelmann war auch mit der Beteiligung sehr zufrieden. 243 Teilnehmer standen insgesamt in den Starterlisten.

Auf der langen Strecke über 20 km triumphierte Chris Kroll (LTV Obereichsfeld) in 1:11:44 h vor dem Sollstedter Thomas Münster (LTV) und dem Nordhäuser Marco Nebelung. (LV Altstadt)

Sebastian Hartmann (SC Hesserode) gewann in 39:27 min.  über 10 km. 19 Sekunden später kam der Nordhäuser Jens Peter ins Ziel. Christian Rehberg (SV Wollersleben) wurde Dritter. Bei den Damen siegte Jenny Genge in 49:36 min. vor der Nordhäuserin Alexandra Krist. Über einen guten dritten Platz konnte sich Ines Zimmermann aus Bielen freuen.

Den Sieg über 5 km erkämpfte Lukas Günther (SV Glückauf Sondershausen) in 19:05 min. Zweiter Sieger wurde Sandro Elter aus Uthleben vor Stephan Hilpert aus Sondershausen. Die Frauen Konkurrenz dominierte die Nordhäuserin Mia Sophie Reinhardt  in 26:49 min. vor der Bleicheröderin Franziska Schufen und Tessa Reichhardt vom LV Altstadt Nordhausen.

Die Sprintstrecke über 2km gewannen vom LV Altstadt-Timon Rotter (9:37 min.) und Adele Szumodalski. (10:36 min)

Eine besondere Begebenheit verdient eine Erwähnung. Hans-Peter Nebelung aus Werther startete über 5km. Nach der Hälfte des Laufes entdeckte er auf der Strecke einen Mann mit Kreislaufproblemen. Uneigennützig kümmerte er sich um den Sportler in Not, bis die medizinische Hilfe eintraf. Er kommt dadurch spät ins Ziel, ist aber für uns der moralische Sieger des Tages.

Der aktualisierte Zwischenstand 2022 ist verfügbar. Die Ergebnisse des Vogelberglaufs Bleicherode sind enthalten.

Zwischenstand ansehen

Der aktualisierte Zwischenstand 2022 ist verfügbar. Die Ergebnisse des Harztor-Laufs sind enthalten.

Zwischenstand ansehen


Bei etwas zu warmen Laufwetter, aber dafür bester Organisation, bewältigten 416 Läuferinnen und Läufer den 8. Harztorlauf.

91 Frauen und Männer absolvierten in diesem Jahr ab Sophienhof den Halbmarathon. Arwed Paul Meinert von der Nordhäuser Hochschule siegte in einer Zeit von 1:29:59,4 h vor Hans-Peter Müller (1:33:48,3) vom Südharzer Laufladen und Marco Nebelung (1:37:47,9) vom LV Altstadt ‘98 Nordhausen. Die schnellste Frau wurde Kerstin Bayer (1:50:12,4) aus Nordhausen. Simone Herbst (2:02:24) vom SV Lok Blankenburg wurde gute Zweite vor Anni Kittke (2:05:17) vom LTV Obereichsfeld.

Beim 8-Kilometer-Lauf von Ilfeld nach Niedersachswerfen gewann Chris Kroll (30:07,2 min) vom LTV Obereichsfeld. Danach folgten Jens Peter (31:01,1) vom LV Altstadt und Sebastian Hartmann (31:18,6) vom SC Hesserode. Als Gesamtvierte überquert als beste Frau die Nordhäuserin Katja Konschak (33:50;8) die Ziellinie. Zweitschnellste Frau ist die Nordhäuserin Lenka Krist (37:09,1) Nancy Wittig (38:06) vom SV Halle Triathlon wurde Dritte.

Über fünf Kilometer gewann Lukas Günther (19:09) vom SV Glückauf Sondershausen vor Niklas Spannaus (22:38) vom Harztor und Franz Stäter (23:32) vom Nordhäuser SV. Bei den Frauen siegte Elisabeth Scholz aus Dresden (26:19) vor Inken Naumann (28:49) vom  SV Glückauf Sondershausen und Annabel Huck (29:21) von der HSG Nordhausen.

banner volksbank 350x180banner vitallabor 350x180

Nordthüringer Volksbank-Laufcup auf Facebook
Folge uns auf Facebook!